Beruf: Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement (IHK)

Kaufleute für Büromanagement sind das organisatorische und verwaltende Herz in Unternehmen. Der modernisierte Beruf des früheren Bürokaufmanns / der Bürokauffrau zählt zu den beliebtesten Ausbildungsberufen in Deutschland und bietet reichhaltige Einstiegschancen in den Arbeitsmarkt.

Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement (IHK)

Seit 2014 werden die Berufe der Bürokaufleute sowie der Kaufleute und Fachangestellten für Bürokommunikation schrittweise durch das neue Berufsbild Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement abgelöst.

Berufsbild

umschulung-kauffrau-kaufmann-bueromanagement.jpg

Viel mehr als nur Büroarbeit...

Als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement führen Sie kaufmännisch-verwaltende und organisatorische Tätigkeiten aus. Ihr Aufgabenspektrum ist hierbei äußerst vielfältig: So bearbeiten Sie zum Beispiel den internen und externen Schriftverkehr, planen und kontrollieren Termine, bereiten Meetings vor und organisieren Dienstreisen. Weiterhin unterstützen Sie bei der Einsatzplanung des Personals, Sie entwickeln Präsentationen, kaufen externe Dienstleistungen ein und sind für die Beschaffung von Büromaterial und anderen Materialien zuständig.

Auch im Kontakt mit Kunden kommen Kaufleute für Büromanagement häufig zum Einsatz: in der Betreuung der Kundschaft, beim Abwickeln der Aufträge, beim Schreiben von Rechnungen und  Überwachen von Zahlungseingängen.

Mitunter übernehmen Kaufleute für Büromanagement auch Aufgaben im Marketing und Vertrieb, unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit oder werden im Veranstaltungsmanagement sowie in der Personal- und in der Lagerwirtschaft eingesetzt.

Lesen Sie mehr zum Berufsalltag in unserem Interview mit einer Kauffrau für Büromanagement.

Angebote zur Umschulung und Weiterbildung in Berlin

Erwerben Sie den Berufsabschluss Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement in nur 2 Jahren Ausbildung (statt 3 Jahren regulärer Ausbildungszeit)!
Nach oben Seite drucken